Das Fabelwesen schlechthin ist und bleibt das Einhorn. Also widmen wir diesem Tier eine Fett und Zucker reduzierte, fruchtige Torte. Und das ganz ohne Backen!
Wie das geht und was Du dazu brauchst, zeige ich Dir in diesem Rezepttipp.

Rezept Einhorn- Torte ohne Backen
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 4,67 (3 Stimmen)
  • 500
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 60+ MINUTEN
Schwierigkeit
HOBBY-KOCH
ZUTATEN für 12 Portionen
  • für den Boden
  • 150 g Biskotten
  • 100 g Butter geschmolzen
  • ¼ TL Zimt
  • für die Creme
  • 250 g Erbdeeren klein geschitten
  • 1 Pkg Philadelphia
  • 200 ml Erdbeer-Buttermilch
  • 2 Fl Rama Cremefine zum Aufschlagen
  • 30 g Einhorn von Ankerkaraut
  • 10g Muscovado von Ankerkraut
  • 2 Pkg Sahnesteif
  • 6 Blatt Gelatine
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Man benötigt eine 24 cm Springform

Biskotten (Löffelbiskuits) zermahlen, mit der Butter und dem Zimt gut vermengen. Ein die Form kippen und gleichmäßig gut andrücken. Das ist dann der Boden der Einhorn – Torte. Im Kühlschrank kühlen.

Gelatine einweichen.

Cremefine mit Einhorn und Sahnsteif gut fest schlagen. Kühlen.

Einhorn direkt bei Ankerkraut kaufen

Philadelphia mit Muscovado und der Buttermilch glattrühren.

Muscovado bei Amazon kaufen

Gelatine ausdrücken und auf schwacher Hitze, in einem kleinen Topf, verflüssigen. Das geht relativ flott.

Philadelphia-Creme in die Gelatine einrühren. Nicht umgekehrt! Nun diese Masse in die aufgeschlagene Cremefine, vorsichtig, untermengen.

Diese Tortencreme nun auf den vorbereiteten Boden geben und gleichmäßig verstreichen.

Wer will kann die Oberseite der Einhorn – Torte nun noch kräftig mit Einhorn bestreuen. Danach über Nacht kaltstellen.

TIPP

Da es nicht jeder gleich süß mag, habe ich hier den Zuckeranteil sehr niedrig gehalten. Es soll also jeder nach seinem Geschmack die Mengen an verwendetem Zucker anpassen

 

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR