Rezept Einfachste Apfeltarte der Welt
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Einfachste Apfeltarte der Welt

Mit diesem himmlischen Rezept zauberst Du im Handumdrehen die einfachste Apfeltarte der Welt, die mit wenigen Zutaten auskommt und die man daher sehr günstig kochen kann. Ideal wenn Dich der süße Hunger packt.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,00 aus 6 Bewertungen
ZUTATEN für 1 Portion
  • 1 Pkg Blätterteig, aus der Kühlung
  • 600 g Äpfel, süß – mürbe
  • 1 Zitrone (Saft davon)
  • 4 EL Zucker
  • 40 g Butter
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 45 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Einfachste Apfeltarte der Welt

Für die einfachste Apfeltarte der Welt müssen wir zuerst den Backofen auf 180°C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Sofern der Blätterteig nicht schon rund gekauft wurde, müssen wir die rechteckige Form “runden”. Den Teig legen wir so auf ein Backblech. Dies sollte vorher mit einem Bogen Backpapier ausgelegt worden sein.

Äpfel schälen, grob raspeln , mit dem Zitronensaft vermengen, großzügig auf dem Blätterteigkreis verteilen, mit Zucker besteuen und mit der Butter (diese sollten wir in “Flöckchen” geschnitten haben) toppen.

So schieben wir die Blätterteigtarte in das vorgeheizte Backrohr und backen es dort für 25 – 30 Minuten aus.

Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und nach Wunsch mit Staubzucker bestreuen.

TIPP ZU Einfachste Apfeltarte der Welt

Die einfachste Apfeltarte der Welt schmeckt (lauwarm) mit einer Kugel Vanille- bzw Zitronen- oder sonstigem Eis vorzüglich.

  • VERÖFFENTLICHT
    01/2020
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 kg Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch zu besuchen!
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR