Rezept Eierschwammerlgulasch
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Eierschwammerlgulasch

Das Rezept für ein Eierschwammerlgulasch ist ein beliebter Klassiker in der österreichischen Hausmannskost, den man schnell und mit wenigen Zutaten zubereiten kann. Dazu servieren wir gerne Semmelknödel in Varianten.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,00 aus 29 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 1 kg Eierschwammerl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Petersilie gehackt
  • 250 ml Schlagobers
  • 250 ml Suppe (Gemüse)
    (250 ml Wasser + 1 Suppenwürfel Gemüse)
  • 125 g Sauerrahm
  • 2 EL Butter(schmalz)
  • 2 EL Paprikapulver edelsüß
  • 2 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 20 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Eierschwammerlgulasch

Ja, ich gebe zu, dass das Hauptprodukt nicht gerade GÜNSTIG im Einkauf ist, jedoch sollte man sich hin und wieder schon ein solch kleines Highlight gönnen, denn man muss ja nicht überall den letzten Cent herausquetschen, da man nie vergessen sollte: Das letzte Hemd hat keine Taschen. Außerdem ist es Balsam für die Seele, wenn man sich so etwas vergönnt. Du bist also ab jetzt nicht mehr darauf angewiesen auf die Schwammerlwochen bei Deinem Lieblingswiten zu warten, um in den Genuss eines solch einfachen, aber trotzdem auf Sterneniveau erfreundem, Gerichts zu kommen.

Ach ja… den Geschickten und Geschulten unter uns kostet dieser Luxus kaum bis gar nichts, da die Pfifferlinge, wie die Eierschwammerl in Deutschland zumeist genannt werden, immer noch in den heimischen Wäldern zu finden sind.

So ein Eierschwammerlgulasch ist sehr rasch gekocht, indem man eine klein geschnittene Zwiebel und eine gehackte Knoblauchzehe kurz glasig angehen lässt, geputzte Eierschwammerl dazu gibt und auch diese kurz anröstet.

Danach staubt man mit Paprikapulver und Mehl, röstet kurz an (nicht zu lange, da sonst der Paprika bitter werden kann), löscht mit Suppe und Schlagobers ab, verrührt alles gut miteinander.

WERBUNG

Nun noch 5 Minuten köcheln lassen, sollte die Sauce zu mollig geworden sein, so verdünnen wir diese mit etwas Wasser – Milch oder Obers.

Abschließend Petersilie einstreuen, mit Salz & Pfeffer abschmecken und mit einem Klecks Sauerrahm servieren (so kann ihn jeder nach Gusto einrühren, dazu essen oder wegnehmen).

TIPP ZU Eierschwammerlgulasch

Wer seinen Gästen keine Wahl lassen möchte, der rührt den Sauerrahm schon vor dem Servieren ins Pilzgulasch. Es passen natürlich Knödel in (fast) jeder Variation dazu.

  • VERÖFFENTLICHT
    09/2019
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 27.12.2020
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR