Rezept Curry Ananas Kokos Huhn
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Curry Ananas Kokos Huhn

Würzig und Süß ist eine Liebe, die sich auf unserem Teller wiederspiegelt. Mit diesem einfachen Rezept für ein cremiges Curry bringst Du diese Liebesbeziehung schmackhaft und günstig auf Deinen Tisch.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,80 aus 5 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 600 g Hühnerbrust
  • 400 ml Kokosmilch
  • 300 g Ananas in Stücken
  • 300 g TK Erbsen / Karotten
  • 1 Suppenwürfel Huhn
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Curry Madras
  • 1 EL Maisstärke
  • 1/2 TL Zucker
  • 4 EL Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Curry Ananas Kokos Huhn

Tiefkühl-Gemüse auftauen.

Hühnerbrust in 3 – 4 mm breite Scheiben schneiden, in einer Schüssel mit der Maisstärke gut vermengen, Zwiebel & Knoblauch schälen und hacken, Ananas schälen und in Stücke schneiden.

Eine geeignete Pfanne mit 2 EL Öl erhitzen und die Hühnerfleischstücke darin rundherum gut anbraten. Zur Seite stellen.

In der selben Pfanne, ohne Zugabe von Öl, die Ananas scharf anbraten und zum angebratenen Huhn geben.

Nun das restliche Öl in die Pfanne geben und darin den Zwiebel und den Knoblauch glasig angehen lassen.

Danach Curry Madras  dazugeben und kurz mitrösten (aktiviert noch mehr Geschmack), mit der Kokosmilch aufgießen, Suppenwürfel einbröseln, einrühren und etwas einreduzieren lassen.

Zum Abschluss nun das Huhn, die Ananas und die aufgetaute Erbsen / Karotten Mischung dazugeben, wieder zum köcheln bringen und für 5 Minuten, unter gelegentlichen Umrühren, gut durchwärmen.

Mit Salz & Pfeffer abschmecken

TIPP ZU Curry Ananas Kokos Huhn

Wem das Curry nicht cremig genug ist, der dickt es mit etwas in kaltem Wasser aufgelöster Speisestärke noch mehr ein. Dazu passt auch noch frisch gehackter Koriander.

  • VERÖFFENTLICHT
    03/2018
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 kg Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch zu besuchen!
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR