Couscous Topfen Dessert

Inspiriert durch viele Schichtdesserts, die alle eines gemeinsam hatten (sie waren kompliziert und nicht gar günstig), habe ich mal beschlossen etwas eigenes zu kreieren. Günstig kochen kann so lecker und einfach sein. Sieh' selbst!

Rezept Couscous Topfen Dessert
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 - 1 Bewertungen
BEWERTE JETZT
  • 447
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 15 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 500 g Topfen 20% (Quark)
  • 100 g Couscous
  • 125 ml Milch
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 3 EL Honig
  • 2 EL Zucker
  • ½ TL Zimt
  • Saft einer ½ Limette
  • etwas Tonkabohne
  • Kekse nach Wahl
    (zB Spekulatius)
  • Früchte nach Wahl
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Ich möchte hier gleich vorweg auf etwas hinweisen: Dieses Dessert ist sehr gehaltvoll, aber von der Süße her sehr reduziert. Deswegen bitte ich die Tipps zum Rezept zu beachten!

Milch mit dem Zucker, der Vanillezucker und mit etwas Tonkabohne zum Kochen bringen.

Couscous in eine Schüssel geben,mit dem heißen Milchgemisch übergießen, gut durchmengen, quellen und erkalten lassen.

Topfen (Quark) mit dem Honig und dem Saft der Limette glatt rühren.

Ist der Couscous ausgekühlt, so vermischen wir ihn mit der Topfenmasse. (Wem die Masse zu fest ist, der kann mit etwas Milch, Joghurt oder Mineralwasser nacharbeiten)

Kekse nach Wahl zerbröseln, diese zu unterst in ein Gefäß Deiner Wahl geben, Früchte nach Wahl darauf, Couscous-Topfen-Masse usw.

Für mein Empfinden schmeckt dieses Dessert besonders aromatisch wenne s Zimmertemperatur hat.

TIPP

Wer keine Tonkabohnen hat, der nimmt eben noch ein zweites Päckchen Vanillezucker. Auch kann man die Früchte nach belieben variieren. Wer es etwas leichter haben möchte, der ersetzt zB den 20%igen Topfen durch 10%igen oder 250 g Topfen durch stichfestes Joghurt oder ähnlichem.

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR