Rezept Couscous Salat

Couscous Salat

Dieser Salat eignet sich nicht nur als Beilage zum Beispiel zum Grillen (BBQ), sondern auch als Hauptspeise. Speziell an heißen Sommerabenden ein wahrer Genuss mit einem Glas Wein, Bier oder Getränk seiner Wahl.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 - 1 Bewertungen
BEWERTE JETZT
ZUTATEN für 8 Portionen
  • für den Couscous
  • 340 g Couscous
  • 400 ml kochendes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kurkuma
  • 20 g Butter
  • Einlage
  • 100 g Mais
  • ½ Salatgurke
  • 2 große Tomaten
  • 3 – 4 Radieschen
  • 20 g frische Petersilie
  • 20 g frischer Koriander
  • für die Marinade
  • Saft einer Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL brauner Zucker
  • Salz, Pfeffer
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 20 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Couscous Salat

Eine Bemerkung am Rande: Wer es frischer (säuerlicher) mag, der erhöht den Anteil an Zitrone und Koriander.

Sämtliche Zutaten für den Couscous in eine große Schüssel geben, gut durchmengen und zugedeckt quellen lassen. Ein paar Mal durchrühren. (Darf ruhig wieder kalt werden)

Nun bereiten wir aus den Zutaten für die Marinade eben diese. Stellen sie zu Seite und lassen sie ziehen.

Währenddessen Schneiden wir das Gemüse klein. Es bietet sich an die verschiedenen Sorten, mittels Schnitttechniken, in unterschiedliche Formen zu bringen.

Ich habe die Salatgurke, halbiert, entkernt und in kleine Würfel geschnitten. Die Radieschen fein gehobelt &  die Tomaten in Spalten. Der Dosenmais ergibt sich ja von selbst.

Nun bringen wir die Gemüse, die Petersilie, den Koriander und den Couscous zusammen. Vermengen das Ganze vorsichtig und lassen es einige Minuten ziehen. So hat der Couscous Zeit die verschiedenen Geschmäcker aufzunehmen.

Zum Abschluss gießen wir nun die Marinade an und vermengen den Salat ein letztes Mal.

TIPP ZUM REZEPT

Wer daraus einen Hauptgang machen will, der kann z.B.: noch Oliven, Feta, etc. beimengen und dazu gebratenen Putenstreifen, gebackenen Hühnerfiletstreifen, etwas Roastbeef, etc. reichen.

Dir hat dieses Rezept gefallen?

Nutze die Möglichkeit Dich über neue Rezepte per E-Mail informieren zu lassen. Verpasse kein Rezept mehr von guenstig-kochen.at

BITTE ZUERST BESTÄTIGEN
Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung, siehe DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Deiner Daten durch guenstig-kochen.at einverstanden. Deine Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben und dienen nur für diesen Service!

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

ICH KOCHE MIT d. die PFANNE
WERBUNG Zum Shop von d. die Pfanne
1 d. die Pfanne bietet nicht nur Pfannen in sehr hoher Qualität und einem top Preis-/Leistungsverhältnis, sondern auch Kochgeschirr /-töpfe und Küchenaccessoires in Premium-Qualität.
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR