Rezept Chicken Satay
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Chicken Satay

Chicken Satay Spieße gelingen Dir mit diesem einfachen & preiswerten Rezept auch zuhause, die wir alle beim Asiaten so lieben. Du brauchst für diesen Gaumenschmaus nicht mehr als 3 Zutaten. Probier Sie gleich aus!

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,43 aus 7 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 4 EL feine Erdnussbutter
  • 100 ml Sojasauce
  • 4 Hüherbrustfilets
Kategorie
HERKUNFT
Indonesien
ZEIT
 20 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Chicken Satay

Das Originalrezept dieser Leckerei stammt aus Indonesien und ist dort ein sehr beliebtes Streetfood. Wer die Rezepte der asiatischen Länder kennt, der weiß, dass hier mit unzähligen frischen & leckeren Zutaten (so zum Beispiel Ingwer, frisches Zitronengras & mannigfaltige Gewürze) gearbeitet wird, die aber hierzulande (im Reich der Langnasen) oft nur mit Gold aufzuwiegen sind. Von daher möchte ich Dir hier eine ebenso g’schmackige (leckere) Variante zeigen, die mit wenigen preiswerten Zutaten auskommt, leicht herzustellen ist und mindestens genauso gut schmeckt.

Bist Du bereit? Los geht’s! 3 Zutaten und fertig.

Da wir die Chicken Satay Spieße im Backofen zubereiten heizen wir den Backofen auf Grillfunktion vor. Wer das nicht hat, der nimmt nur Oberhitze 220°C.

Die Hühnerfilets in dünne Streifen schneiden, Erdnussbutter und Sojasauce in einer Schüssel glattrühren und die Filetstücke darin gut wenden. Merke: Nimm Dir Zeit und lasse die Marianade zumindest einige Minuten einwirken.

Nun die marinierten Satay-Stücke auf die (Holz)Spieße stecken, in den Backofen schieben (oberste Schiene) und je Seite 5 Minuten garen.

Bleib aber trotzdem an Ort & Stelle und beobachte den Garvorgang gut. Das hat damit zu tun, dass jeder Backofen anders ist. Die einen werden zu heiß, die anderen zu kalt, die einen halten die Temperatur genau und die anderen müssen immer wieder Nachheizen. Die vorgeschlagenen 5 Minuten könnten also durchaus nur 4 sein oder sich auf 6 ausdehnen.

TIPP ZU Chicken Satay

Am besten serviert man die Chicken Satay Spieße sofort aus dem Ofen, garniert mit frischer Zitrone (noch geiler kommt aber Limette) und dazu Reis.

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Bitte unterstütze mich - Bewerte das Rezept und teile es auf Facebook oder erwähne mich mit meinem dortigen Kürzel @guenstig_kochen.at auf Instagram!

  • VERÖFFENTLICHT
    03/2018
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 14.03.2022
FRÜHERE & NEUERE REZEPTE
GÜNSTIG KOCHEN UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen!
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR