Immer nur Schinken, Salami oder Thunfisch als Belag für die Pizza ist langweilig? Stimmt! Darum verschmelzen wir mal den Süden Europas mit dem feurigen Zipfel Amerikas.

Rezept Chicken – BBQ – Pizza
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
  • 211
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 45 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 1x fertiger Pizzateig
  • 500 gr Hühnerfilet
  • 300 gr geriebenen Käse
  • 1 D. rote Bohnen
  • 1 D. Mais
  • 2 mittlere rote Zwiebel
  • 100 gr Speckwürfel
  • BBQ - Sauce
  • Oregano, Salz, Pfeffer
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Hühnerfilet in kleine bis mittlere Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne scharf rundum anbraten.

Nun gben wir ca. 3 EL unserer BBQ – Sauce hinzu und braten auf höchster Stufe weiter, sodass das Fleisch wunderbar von der Sauce ummantelt wird.

Zwiebel in etwas breitere Streifen schneiden. Bohnen und Mais gut abspülen und abtropfen lassen

Pizzateig ausrollen und anstatt mit Tomatensauce nun mit BBQ- Sauce bestreichen. Mit ca. 90% des geriebenen Käse großzügig bestreuen.

Nun verteilen wir der Reihe nach: Fleisch, Speckwürfel, Bohnen, Mais & die Zwiebel. Mit dem restlichen Käse bestreuen.

Für 15 – 20 Minuten bei 200°C Umluft in das Backrohr.

TIPP

Es wäre nicht Mexiko, wenn wir nicht mit Chili arbeiten würden!

 

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

Bis jetzt 2 Antworten

  1. Die Rosinen kann man aber weg lassen und stattdessen Äpfel nehmen oder ?

    • Chef Franz sagt:

      Sicherlich machbar, nur sollte man, so meine Meinung, aber auf Trockenfrüchte setzen, da frische Früchte relativ viel Flüssigkeit abgeben. Weglassen kann man Rosinen natürlich immer 🙂

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR