Rezept Cashewhuhn

Cashewhuhn

Die asiatische Küche glänzt vor allem durch ihren Geschmack, aber sie ist nebenbei auch noch, mit lediglich einer Handvoll Zutaten, sehr einfach und günstig zubereitet. So gelingt Dein Cashewhuhn perfekt.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,50 - 14 Bewertungen
BEWERTE JETZT
HERKUNFT
Asien
ZEIT
 25 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 4 Hühnerfilets
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 g Cashewkerne ungesalzen
  • 2 EL Honig
    5 EL Sojasauce
  • 20 g Koriander frisch
  • 1 EL Maisstärke
  • 3 EL Öl
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Hühnerfleisch säubern, trocknen und in Streifen schneiden. In einer Schüssel mit der Speisestärke gut ummanteln.

Zwiebel & Knoblauch schälen und fein hacken.

Pfanne mit dem Öl erhitzen und das mehlierte (gestärkte) Huhn darin scharf anbraten.

Cashews und Zwiebelwürfel beigeben und gut 5 Minuten braten.

Danach Honig und Sojasauce dazugeben und kurz einköcheln. Dabei immer wieder umrühren.

Abschließend Koriander hacken, Cashewhuhn anrichten und mit Koriander bestreuen

TIPP

Dazu passt natürlich Reis oder was immer einem schmeckt.

Dir hat dieses Rezept gefallen?

Nutze die Möglichkeit Dich über neue Rezepte per E-Mail informieren zu lassen. Verpasse kein Rezept mehr von guenstig-kochen.at

BITTE ZUERST BESTÄTIGEN
Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung, siehe DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Deiner Daten durch guenstig-kochen.at einverstanden. Deine Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben und dienen nur für diesen Service!

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

Bis jetzt 2 Antworten

  1. Moosmeier Inga sagt:

    Uups, ich hab grad das Rezept bewertet, ich wollte eigentlich nur lesen, ich weiß nicht mal, wie ich bewertet hab, kann man das wieder löschen?
    Grüßle Inga

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR