Rezept Cashewhuhn
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Cashewhuhn

Die asiatische Küche glänzt vor allem durch ihren Geschmack, aber sie ist nebenbei auch noch, mit lediglich einer Handvoll Zutaten, sehr einfach und günstig zubereitet. So gelingt Dein Cashewhuhn perfekt.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,41 aus 17 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
Kategorie
HERKUNFT
Asien
ZEIT
 25 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Cashewhuhn

Hühnerfleisch säubern, trocknen und in Streifen schneiden. In einer Schüssel mit der Speisestärke gut ummanteln.

Zwiebel & Knoblauch schälen und fein hacken.

Pfanne mit dem Öl erhitzen und das mehlierte (gestärkte) Huhn darin scharf anbraten.

Cashews und Zwiebel- & Knoblauchwürfel beigeben und gut 5 Minuten braten.

Danach Honig und Sojasauce dazugeben und kurz einköcheln. Dabei immer wieder umrühren.

Abschließend Koriander hacken, Cashewhuhn anrichten und mit Koriander bestreuen.

TIPP ZU Cashewhuhn

Dazu passt natürlich Reis oder was immer einem schmeckt.

  • VERÖFFENTLICHT
    02/2018
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

Noch ein Rezept bevor Du gehst?

Würstl im Schlafrock

Teig aus der Verpackung nehmen und der Länge nach in 8 gleichmäßige Streifen schneiden. Nun einen der Teigstreifen um ein Würstl wickeln. Auf ein Bacblech, welches zuvor mit Backpapier ausgelegt wurde, geben. Vorgang wiederholen Bei 170°C Ober-/Unterhitze für gut 20 Minuten oder bis zum gewünschten Bräunungsgrad ins Backrohr. Tipp: Dazu einen Dip, eine Sauce oder   Read More …

0 Kommentare

Bis jetzt 2 Antworten

  1. Moosmeier Inga sagt:

    Uups, ich hab grad das Rezept bewertet, ich wollte eigentlich nur lesen, ich weiß nicht mal, wie ich bewertet hab, kann man das wieder löschen?
    Grüßle Inga

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR