Den cremig milden Camembert kann man nicht nur kalt oder gebacken zu sich nehmen. Mit ein paar weiteren Zutaten und einige geschickten Handgriffen lässt sich daraus eine wunderbare Vorspeise zaubern

Rezept Camembert Deluxe
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (3 Stimmen)
  • 435
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 1 fertiger Blätterteig
  • 1 Camembert (250gr)
  • 100 gr Speckwürfel
  • 1 große Kartoffel (gekocht)
  • 1 Zwiebel
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Zwiebel schälen, fein nudelig auf schneiden und hernach mit dem Speck, in etwas Öl, in einer Pfanne anschwitzen.

Teig ausrollen. Camembert wie eine Semmel aufschneiden und etwas nach Geschmack mit Salz Pfeffer würzen.

Nun auf die unterste Lage Käse auf den Blätterteig (mittig) auflegen und etwas von dem Zwiebel-Speck-Gemisch verteilen.

Die blättrig geschnittene (gekochte) Kartoffel auflegen und Wieder Zwiebel-Speck darauf. Mit dem Käsedeckel abschließen.

Nun den Blätterteig rundherum etwas einschneiden und die Teile über den Käseturm legen, sodass dieser alles gut umschließt.

Abschließend für 20 Minuten, auf einem Backblech mit Backpapier, im Backrohr goldbraun backen.

Noch warm servieren

TIPP

Man kann diese Vorspeise auch als Hauptspeise genießen. Es empfiehlt sich dazu Salat.

 

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR