Man kann mit wenigen Zutaten und wenig Zeit trotzdem etwas schmackhaftes zaubern. Das möchte ich Dir mit diesem Rezept zeigen. Aus diesem Gericht kannst Du mit Leichtigkeit auch eine Vorspeise machen. Wie, das zeige ich Dir hier.

Rezept Bouillon mit Bällchen
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 20 Cherry – Tomaten
  • 500 g Faschiertes (Rind oder gemischt)
  • 3 Suppenwürfel Huhn
  • 1 EL Senf mittelscharf
  • 2 TL Thymian getrocknet
  • 100 – 150 g Hörnchen Nudeln
  • 1500 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Tomaten waschen und halbieren. Faschiertes (Hackfleisch) mit etwas Salz & Pfeffer würzen, gut durchkneten und daraus kleine Bällchen formen. Zirka ½ - ¾ Esslöffel voll.

Wasser zum Kochen bringen, alle Zutaten (bis auf die Fleischbällchen)  in den Topf geben und 15 - 20 Minuten leicht wallend, nicht zugedeckt, kochen.

Herdplatte ausstellen, Bällchen in die Bouillon geben und nun zugedeckt für rund 5 Minuten ziehen lassen.

Heiß servieren.

TIPP

Nimmt man davon kleinere Portionen, so hat man eine Vorspeise für 6 – 8 Personen.

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR