Rezept Bochane Boana aka panierte Rippchen
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Bochane Boana aka panierte Rippchen

Das Rezept für Bochane Boana aka panierte Rippchen war zu Großmutters Zeiten nichts ungewöhliches, warum sollte es also uns in den 2000er Jahren nicht schmecken? Aber ich gehe jede Wette ein, dass Du sie nun öfter, da auch preiswert, machen wirst.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 aus 2 Bewertungen
ZUTATEN für 1 Portion
  • 500 g Rippchen (Karreeripperl / Schälrippchen), je Person
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • für die Panade
  • Eier
  • Mehl
  • Semmelbrösel
  • zum Ausbacken
  • Butterschmalz
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 150 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Bochane Boana aka panierte Rippchen

Für klassische Bochane Boana aka panierte Rippchen braucht es, bis auf wenige Zutaten, lediglich ein wenig Zeit! Heize also zuerst einmal den Backofen auf 120°C Ober- / Unterhitze vor.

Ziehe, wenn Du das willst, die Silberhaut von der Unterseite der Rippchen ab. Das ist etwas fummelig, weswegen ich meist darauf verzichte. Außer… ich möchte jemanden wirklich so richtig imponieren. Geschmacklich nimmt es sich nichts.

WERBUNG

Würze die Ribs von beiden Seiten mit Salz & Pfeffer aus der Mühle, lege sie auf ein Backblech und schiebe sie für 2 Stunden in den vorgeheizten Backofen.

Danach nimm sie heraus, schneide sie in einzelne “Boana” und lass sie auskühlen.

Während Du schon mal in einer tiefen Pfanne  das Butterschmalz heiß werden lässt, kannst Du die ausgekühlten einzelnen Rippchen gewohnt wie ein Schnitzel panieren. Mehl, Ei, Semmelbrösel.

Nun kurz golden ausbacken, abtropfen lassen und servieren.

TIPP ZU Bochane Boana aka panierte Rippchen

Die Bochane Boana aka panierte Rippchen werden noch rustikaler und authentischer, wenn Du sie anstatt in Butterschmalz in reinem Schweineschmalz brätst. Dazu passen Pommes und ein Salat. Du willst es auf die Spitze treiben? Dann verwende statt reinem Salz doch meine Ripperl rustikal Gewürzmischung.

  • VERÖFFENTLICHT
    06/2020
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgefrischt am 11.08.2020
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR