Rezept Bauernkrapfen
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Bauernkrapfen

Wunderbare Bauernkrapfen, wie sie Oma gemacht hat, gelingen Dir mit diesem Rezept und etwas Übung, da der Teig hierfür doch etwas weicher ist und man sich bei der Herstellung dementsprechend Zeit lassen sollte. DIE muss man einfach machen.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 aus 2 Bewertungen
ZUTATEN für 16 Portionen
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 20 g Germ (Hefe)
  • 280 ml Milch (lauwarm)
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 60 g Butter, zimmerwarm
  • 60 g Staubzucker
  • 2 EL Rum (38 %)
  • etwas Zitronenschale
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
  MINUTEN
Schwierigkeit
HOBBY-KOCH

ZUBEREITUNG Bauernkrapfen

Für die Bauernkrapfen die Milch etwas erwärmen (lauwarm), Germ (Hefe) darin auflösen, in eine Schüssel  (der Teig sollte dort auch genug Platz zum Gehen haben) geben und mit der Hälfte des Mehls verrühren. Mit einem etwas feuchten Tuch abdecken und, an einem warmen Ort, gut 20 Minuten gehen lassen.

Ist das “Dampfl” (so nennen wir diesen Vorteig) fertig, so geben wir das restliche Mehl, Eier, Eigelb, Staubzucker & das Salz hinzu und kneten alles zu einem Teig. Diesen aromatisieren wir dann mit Zitronenschale und Rum. (den Rum kann man auch weglassen, damit ist diese süße Versuchung wirklich für jeden geeignet) Schüssel wieder mit einem Tuch bedecken und für zumindest 45 Minten “gehen” (ruhen) lassen.

Danach den Teig “einschlagen”, sprich mit einem Kochlöffel gut durchmengen, in 16 gleichmäßige Kugeln teilen und nochmals 20 Minuten “rasten”, Kugeln mit einem Tuch bedeckt, lassen.

Während wir nun die Kugeln zur Grundform ausziehen – mit den Daumen in der Mitte eindrücken und den Rand sanft auseinanderziehen (hierzu auch wieder Mehl verwenden, da es sonst sein kann, dass der Teig zu klebrig wird. Dazu benötigt man etwas Übung; daher auch der erhöhte Schwierigkeitsgrad) – lassen wir in einem geeigneten Kochtopf reichlich Öl oder Butterschmalz heiß werden. Ungefähr 160°C.

Im heißen Fett backen wir dann unsere Krapfen schwimmend aus. Die Farbe sollte dabei schön goldgelb sein.

TIPP ZU Bauernkrapfen

Die Bauernkrapfen schmecken noch besser, wenn man sie, nachdem sie etwas abgekühlt sind, in der Mitte mit etwas Marillenmarmelade füllt und kräftig mit Staubzucker bestreut. Für einen flaumigeren Teig lohnt es sich den Germteig nach dem Einschlagen nochmals 30 Minuten gehen zu lassen und erst dann mit der weiteren Verarbeitung fortzufahren.

  • VERÖFFENTLICHT
    03/2020
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR