Rezept Bauernbrot Gewürzmischung selber machen
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Bauernbrot Gewürzmischung selber machen

Sein eigenes Brot zu backen wird immer beliebter und deswegen ist es nicht verkehrt seine eigene Gewürzmischung im Stile eines Bauernbrot sein Eigen zu nennen. Kräftig und würzig. Probiere es doch bei deinem nächsten Backversuch aus, du wirst es definitiv nicht bereuen!

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 aus 1 Bewertungen
ZUTATEN für 1 Portion
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 10 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Bauernbrot Gewürzmischung selber machen

Bauernbrot Brotgewürz

Kannst du dich noch erinnern, wie himmlisch früher das Bauernbrot bei Oma und Opa geschmeckt hat? Wie aromatisch war das doch und nicht zu vergleichen mit den Broten, die wir heute aus dem Diskonter kennen. Hast du aus diesem Grund vielleicht auch schon darüber nachgedacht, selbst Brot zu backen? Hast du es eventuell sogar schon probiert und warst dennoch nicht vollends überzeugt? Hat dir wieder irgendetwas am Geschmack gefehlt? Da können wir von Günstig kochen nun helfen. Wir haben ein Bauernbrot Brotgewürz entwickelt, welches jedes Brot in ein aromatisches Bauernbrot verwandelt, genauso, wie wir es von früher kennen.

Die ideale Gewürzmischung für Bauernbrote ist auch nicht einfach zu finden. Zudem vergisst man gerne mal das eine oder andere Gewürz und dann schmeckt das Brot am Ende wieder etwas fade. Mit der Bauernbrot Gewürzmischung passiert dir das nicht mehr. Hier sind alle Gewürze perfekt aufeinander abgestimmt und in einer ausgewogenen Balance vermischt.

Ganz nach unserem Motto sind auch im Bauernbrot Brotgewürz keinerlei Konservierungsstoffe, künstliche Aromen, Geschmacksverstärker oder künstliche Farbstoffe enthalten. Unsere Gewürzmischung für ein echtes Bauernbrot enthält nur die reinen und echten Gewürze, die für diesen puren Geschmack verantwortlich sind.

In liebevoller und gewissenhafter Handarbeit werden die einzelnen Gewürze zu dieser aromatischen Mischung vereint. So stimmt auch immer die Balance und alle Gewürze harmonieren ideal. Kein Gewürz drängt sich so in den Vordergrund und dadurch gehen auch die anderen Gewürze in der Bauernbrot Gewürzmischung nicht unter.

Kümmel, Fenchel, Anis und Koriandersaat sind die geheimen Zutaten, die jedes Brot zu einem wunderbaren Bauernbrot werden lassen. Natürlich kannst du diese Gewürze auch selbst einzeln kaufen und in deinen Brotteig geben. Wir haben jedoch darauf geachtet, dass auch die Balance zwischen den einzelnen Gewürzen stimmt.

Mit diesem Gewürz für Bauernbrot kannst du Brote aus Hefe oder Sauerteig backen und das Gewürz auch für Brötchen und diverses Kleingebäck verwenden. Immer, wenn du Lust auf diesen unverkennbaren, traditionellen und authentischen Geschmack in deinem Gebäck hast, greifst du zu dieser Gewürzmischung für Bauernbrot. Du kannst die Mischung auch wunderbar für Brote im Backautomaten verwenden. So musst du nicht mehr zu Backmischungen greifen, sondern kannst aus Mehl, Hefe oder Sauerteig, Wasser, Salz, Zucker und etwas Öl köstliche Bauernbrote herstellen. Einmal ein selbstgebackenes Brot genossen, wirst du kein anderes Brot mehr haben wollen.

Um die Bauernbrot Gewürzmischung selber machen zu können braucht es nicht viel, du musst lediglich die ganzen Sammen-/Saatkörner etwas grob schroten.

Danach in ein luftdicht verschließbares Glas , optimal wäre auch noch Braun-/Violettglas , geben und gut durchschütteln. So verbinden sich nun alle Aromen zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis.

* Es gibt mehrere Möglichkeiten die Zutaten Deiner Gewürzmischungen klein zu bekommen:

TIPP ZU Bauernbrot Gewürzmischung selber machen

Egal welches Brot du bäckst, es steht und fällt mit seinem Geschmack! Und hier kommt die Bauernbrot Gewürzmischung ins Spiel. Sie bringt den traditionellen und häufig vermissten Brotgeschmack in Dein frischen & selbstgebackenes Brot. Diese Gewürzmischung entstand nach einigen Gesprächen mit diversen „Altbäuerinnen“, denn die müssen ja wissen wie ein Brot schmecken sollte und natürlich auch was hinein muss, um den klassischen und beliebten Geschmack zu erreichen.

Gerade in der heutigen Zeit ist Brotbacken, speziell nach traditionellen Rezepten, zu einem beliebten Hobby geworden und hier kommt die Bauernbrot Gewürzmischung ins Spiel, denn sie versetzt Dich zurück an Großmutters Frühstückstisch. Egal ob Du Dein selbstgebackenen Brot später nur mit Butter oder Belegt mit Wurst – Käse – Fleisch – einem Aufstrich – etc genießt: erst mir der richtigen Brotwürze kommt so richtig Lust beim Essen auf.

Ich habe Dir unterhalb einige meiner einfachen Brotrezepte verlinkt, damit Du auch gleich loslegen kannst!

1) Wenn Du immer nur sehr wenig machst, dann kannst Du dies wunderbar mit einer alten/antiken Kaffeemühle  machen. Einziges Merkmal, welches das gute Stück braucht, ist ein verstellbares Mahlwerk, da sich so mancher Pfeffer oder anderes Gewürz nicht gerne durch allzu schmale Ritzen mahlen lässt.

2) Machst Du etwas mehr, so solltest Du über die Anschaffung einer elektrischen Kaffeemühle  nachdenken. In diesem Beitrag stelle ich Dir das „geile“ Teil vor was ich so für den privaten Gebrauch nutze.

Solltest Du aber lieber auf Muskelkraft setzen, so tut es in dem Fall ein schöner großer Steinmörser . Vorteil hierbei: Du bist unabhängig von Strom und Du sparst Dir bei größeren Mengen das Fitnessstudio. Nachteil: Du kommst dabei wirklich ins schwitzen ^^

3) Solltest Du daran denken öfter sehr große Mengen machen zu wollen (weil Du Freunde & Familie auch gleich mitversorgen willst), dann rate ich Dir zu einer Gewürzmühle , die schon eher aus dem Profibereich kommt. Hiermit machst Du aus, für den privaten Anwendungsbereich, riesigen Mengen in Sekunden Gewürzpulver oder auch nur Schrot.

Auch die Anschaffung einer sogenannten Goldwaage  sollte man ins Auge fassen, da immer wieder Gewichte ins Spiel kommen, die von herkömmlichen Haushaltsküchenwaagen nicht abgewogen werden können. Zumeist sind diese Waagen auf 5 Gramm eingestellt. Heißt: Alles darunter wird, wenn überhaupt, sehr ungenau dargestellt. Ich habe diese Goldwaage (bis 500 Gramm)  im Einsatz.

So bist Du für jede Situation bestens gerüstet und kannst jede Gewürzmischung der Welt herstellen / ausprobieren. Das Leben ist einfach zu kurz für nur Salz & Pfeffer.

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Bitte unterstütze mich - Bewerte das Rezept und teile es auf Facebook oder erwähne mich mit meinem dortigen Kürzel @guenstig_kochen.at auf Instagram!

Rezept Bauernbrot Gewürzmischung selber machen
  • VERÖFFENTLICHT
    06/2021
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 02.06.2022
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR