Rezept Bailey’s Gugelhupf
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Bailey’s Gugelhupf

Ein saftiger Baileys Gugelhupf gelingt Dir mit diesem perfekten Rezept fast garantiert. Wegen seiner Einfachheit ist dieses Kuchenrezept auch bestens für Backanfänger geeignet. Schnell und günstig in der heimischen Backstube gemacht. Probier es doch einfach aus!

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,71 aus 21 Bewertungen
ZUTATEN für 12 Portionen
  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl universal
  • 1 Pkg Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Baileys
  • Staubzucker (zum Bestäuben)
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 80 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Bailey’s Gugelhupf

Oft kommt es zu Rezepten, da man eine Zutat davon besonders gerne mag und das ist in dem Fall, so glaube ich jedenfalls, der Bailey’s. Die Bailey’s Original Irish Cream ist ein Likör auf „Sahne-Whisky-Basis“.

Kleiner Tipp für Halloween: Da die Irish Cream sehr komisch auf Säure (zum Beispiel auch Zitronensäure in jeglicher Form) reagiert, gib 4 cl Sauren Apfel in ein Glas und kippe danach langsam die selbe Menge an Bailey’s ins Glas. Die Reaktion ist genial! Es bildet sich um dem Whiskylikör eine Art Häutchen, die sich zusammenzieht und den Bailey’s wie ein Gehirn aussehen lässt. Von dem her nannte man den Drink in meiner Jugend „Hirn“. „Rechter Ellenbogen“ wäre gar etwas komisch, oder? ^^

Als Vorbereitung für den Bailey’s Gugelhupf buttern wir zuerst eine Gugelhupfform  gut aus und mehlieren diese leicht.

Backrohr auf 170°C Ober- / Unterhitze vorheizen. Mehl, Salz & Backpulver miteinander versieben.

Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen  und ein Ei nach dem anderen einrühren bis wieder eine glatte Masse entstanden ist.

Mehlmischung nun unter den schaumigen Ei-Butter-Abtrieb ziehen, Baileys eingießen und gut unterheben.

Nun den Teig in die ausbebutterte und mehlierte Form geben und für ca. 60 Minuten (Nadelprobe machen), auf der vorletzten Schiene von unten, im vorgeheizten Backofen backen.

Ist der Gugelhupf fertig, so lassen wir ihn noch ungefähr 10 Minuten in der Backform auskühlen, stürzen in dann erst und lassen ihn vollkommen erkalten.

TIPP ZU Bailey’s Gugelhupf

Man kann den Bailey’s Gugelhupf vor dem Verzehr noch leicht mit Staubzucker bestreuen oder ihn mit einer Glasur überziehen. Ach ja… übrigens… das „Hirn“ schmeckt auch noch 😉 Schräg, aber man nimmt mehr als eines ^^

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Bitte unterstütze mich - Bewerte das Rezept und teile es auf Facebook oder erwähne mich mit meinem dortigen Kürzel @guenstig_kochen.at auf Instagram!

Rezept Bailey’s Gugelhupf
  • VERÖFFENTLICHT
    10/2019
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 26.06.2022
FRÜHERE & NEUERE REZEPTE
GÜNSTIG KOCHEN UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen!
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR