Rezept Babybel Nuggets
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Babybel Nuggets

Gebackener Käse steht ganz weit oben in der Rangliste der gebackenen / frittierten Gerichte. Zumeist kauft man diesen teuer, fertig und erlebt dann sein blaues Wunder. Hier die günstige Alternatie

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,03 aus 30 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 12 Stk Babybel
  • 12 Blatt Beinschinken
  • 3 Eier
  • etwas Mehl und Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Frittieren
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 < 15 MINUTEN
Schwierigkeit
HOBBY-KOCH

ZUBEREITUNG Babybel Nuggets

Babybel von der Wachshülle befreien. Beinschineken der Länge nach halbieren und damit den Mini-Käse gut umwickeln.

Eier aufschlagen, mit Salz Pfeffer würzen und gut verquirrlen.

WERBUNG

Nun die vorbereiteten Nuggets der Reihe nach in Mehl – Ei – Brösel – Ei – Brösel wenden. Wir panieren sie also doppelt. Das gibt uns einen zusätzlichen Schutz gegen das Auslaufen des Käse.

Fest andrücken und in heißem Öl bis zu gewünschten Bräune frittieren.

TIPP ZU Babybel Nuggets

Das passen hervorragend Preiselbeeren, Reis, Kartoffeln und / oder ein schöner Salat.

  • VERÖFFENTLICHT
    03/2016
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgefrischt am 14.01.2018
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR