Rezept Apfelkuchen vom Blech den jeder kann
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Apfelkuchen vom Blech den jeder kann

Diesen Apfelkuchen vom Blech den wirklich jeder kann. Schnell angerührt ist er auch schnell im Rohr und erfreut Dich und Deine Gäste mit seiner fluffigen Art. Einfach köstlich. Probiere es aus!

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,86 aus 7 Bewertungen
ZUTATEN für 12 Portionen
  • für den Teig
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 125 ml Milch
  • 120 g Margarine, zimmerwarm
  • 300 g Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • für den Belag
  • 3-4 Äpfel, geschält (fein säuerlich)
  • zum Bestreuen
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 45 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Apfelkuchen vom Blech den jeder kann

Wie bei eigentlich jedem Kuchenrezept sei auch hier angemerkt, dass Du die besten Ergebnisse erreichst, wenn alle Zutaten die selbe Temperatur (am besten Zimmertemperatur) haben! So auch hier beim Apfelkuchen vom Blech, den definitiv jeder kann.

Für den Apfelkuchen vom Blech den jeder kann geben wir ausnahmslos alle Zutaten für den Teig auf einmal in eine geeignete Schüssel hinein. Starte hierzu mit den flüssigen Zutaten, dann die kristallinen, danach die fettigen und zum Schluss die staubigen Ingredienzien.

Heize gleich auch den Backofen auf 180°C Ober- / Unterhitze vor.

WERBUNG

Mix alles mit einem Handmixer  oder gar einer Küchenmaschine  solange bis sich ein homogener Teig entwickelt hat. Dauert ca. 3 – 5 Minuten. Es sollten keine Klümpchen im Kuchenteig sein.

Nun schälst Du die Äpfel und schneidest diese in nicht zu dicke Scheibchen. 2 Millimeter sind für mein Dafürhalten die richtige Dicke, da sie in der Kürze der Backzeit schön weich werden.

Bring den Teig nun gleichmäßig auf ein Backblech, welches Du zuvor mit einem Bogen Backpapier ausgelegt hast, auf und belegen ihn großflächig mit den Apfelscheiben.

Mische Zimt mit Zucker und bestreue damit noch die Apfelstücke großzügig. Schiebe ihn anschließend für 30 Minuten in das vorgeheizte Backrohr und backe ihn dort gülden braun aus.

Nimm den Apfelkuchen nach dem Backen aus dem Ofen und lassen in gut auskühlen.

TIPP ZU Apfelkuchen vom Blech den jeder kann

Wenn Du den Apfelkuchen vom Blech den jeder kann noch etwas süßer magst, so bestreue ihn abschließend mit etwas Staubzucker oder aprikotiere (bepinsle den Kuchen) mit etwas glattgerührter Marillenmarmelade (Aprikose).

Noch viel feiner im Geschmack, aber dann nicht mehr günstig zu kochen, ist dieser Blechkuchen, wenn Du ihn mit Butter anstatt Margarine zubereitest.

  • VERÖFFENTLICHT
    09/2021
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 11.10.2021
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR