Rezept Amarenakirschen selbermachen
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Amarenakirschen selbermachen

Dieses wunderbar einfache Rezept für Amarenakirschen, mit ihrem wunderbar betörendem Mandelaroma, ist ein wahrer Klassiker zu diversen Nachspeisen oder Eissorten. Somit ist auch dieses Geheimnis auf günstige Art und Weise gelöst.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,00 aus 2 Bewertungen
ZUTATEN für 1 Portion
  • 1,5 kg dunkle Kirschen (süß)
  • 320 g Zucker
  • 1 EL Limettensaft
  • 100 ml Amaretto
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 1  Fläschchen Bittermandel-Aroma
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 60 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Amarenakirschen selbermachen

Um die Amarenakirschen selber zu machen müssen wir die Kirschen waschen, den Stiel sowie den Stein entfernen .

Kirschen mit dem Zucker in einem Kochtopf gut vermengen, auf mittlerer Hitze zum Köcheln bringen und so 10 – 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, damit sich der Zucker und Kirschensaft ausgetreten ist.

Ist dies geschehen, so köcheln wir einige Minuten ( wiederum ~ 10 – 15 Minuten) weiter bis der Kirschsaft sirupartig eingedickt ist.

Jetzt ist es Zeit die restlichen Zutaten und Aromaten in den Topf zu geben, alles gut miteinander zu vermischen und für letztmalig 10 Minuten einzukochen.

Nun entweder in saubere Gläser füllen und gut verschließen oder umgehend “vernaschen”.

TIPP ZU Amarenakirschen selbermachen

Die selbstgemachten Amarenkirschen schmecken zu diversen Eissorten oder cremigen Desserts wunderbar. Funktioniert auch mit Kirschen aus dem Glas, nur sollte man da den Sirup ohne der Früchte einkochen.

  • VERÖFFENTLICHT
    11/2019
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR