Rezept Knusprige Ente von Lidl
[ Werbung ohne Auftrag *¹ *² ]

Knusprige Ente von Lidl

Startseite > Produkttests > Knusprige Ente von Lidl
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,50 aus 16 Bewertungen

Nicht immer hat man die Zeit oder die Lust zu kochen und darum greifen viele schon mal ins Tiefkühlregal. Sterneküche erwartet wohl niemand, aber lassen wir uns überraschen.

So ziemlich jeder greift ab und an ins Tifkühlregal, wenn es schnell gehen soll oder man absolut keine Lust hat sich an den Herd zu stellen. So auch ich. Pizza etc. kennt jeder und so sucht man schon mal nach einem nicht alltäglichen gefrosteten Gericht. Im aktuellen Prospekt (7.1. – 9.1.16) preist Lidl wieder mal seine Asia – Tage an. Neben Gewürzen, eben auch Fertiggerichte. Hier sprang mir, als Liebhaber der exotischen Küche, gleich die Knusprige Ente von Vitasia, 500g für 5,99€, ins Auge. Also nichts wie hin zum Diskonter und eingekauft.

Vitasia Knusprige Ente bei Lidl

Der Food-Fotograf hat hier ganze Dienste geleistet, denn der vermeindliche Gaumenschmaus wirkt “attraktiv”. Also ausgepackt, Folie entfernt und für 35 Minuten bei 200°C Umluft, wie beschrieben, im Backrohr verschwinden lassen. Das Ergebnis seht Ihr hier

Vitasia Knusprige Ente bei Lidl

Sieht ja, wie erwartet, nicht im geringsten aus wie auf der Verpackung. Was solls. Auffällig ist jedoch, dass jeglicher Geruch von Gewürzen, für die die chinesische Küche berühmt ist, fehlt. Ich könnt hier schon alleine wegen der Optik ein Fazit abgeben, aber wir wollen ja nicht zimperlich sein. Also rein damit in die Futterluke.

Ich probierte zuerst die “Soße”. Wasser mit jeder Menge Entenfett, welches sich aus der 1/2 Ente (?) gebraten hat. Hier bekam ich schon die allseits bekannte Gänsehaut. Wer sich das Bild genauer ansieht, wird auch merken, dass der Fettanteil des Fleisches enorm ist! Sicherlich mehr als 50%. Das Mundgefühl ist fettig und schwammig. Auch keines der Gemüse hat einen Eigengeschmack UND: Es ist alles matschig.

Beim Schreiben dieser Zeilen jagt mir der kalte Schauer über den Rücken, da ich mein Erlebnis Revue passieren lassen muss.

Fazit:

Dieses “Essen” hat absolut nichts mit Asien / China und Gaumenfreuden zu tun! Wenn man bedenkt, dass man zumindest noch Reis dazu braucht, dann lohnt es sich auf alle Fälle den Lieferservice kommen zu lassen oder selbst direkt in ein China-Restaurant seiner Wahl zu fahren und lediglich ein paar Euro mehr auf den Tisch zu blättern. Auch die halbe Ente konnte ich nicht entdecken. Muss wohl eine Gattung Zwergente geben oder es war ein mit Schweinebauch gemästetes Entenküken.

Volle Punktezahl gibt es für die Zubereitung, da dies auch der mieseste Koch schaffen sollte.

Da ich in meinem Leben sicherlich schon weit über 100x Knusprige Ente genießen durfte, sowohl in europäischer als auch in seiner Urform, traue ich mir zu ein definitives Statement abzugeben. Finger weg! Echt jetzt.

WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
Rommelsbacher EGK 200 Gewürz & Kaffee Mühle

Rommelsbacher EGK 200 Gewürz & Kaffee Mühle

Ist die Rommelsbacher EGK200 die richtige Gewürz & Kaffee Mühle für den heimischen Einsatz? Dieser Frage gehe ich in diesem Review nach. Mal sehen ob sie ihr Geld wert ist oder zum Verstauben verdammt ist.

Pulled Pork Vergleich

Pulled Pork Vergleich

Pulled Pork erfreut sich ja immer mehr einer größer werdenden Fangemeinde, doch nicht jeder hat wirklich immer Zeit es selbst zu kochen. Darum möchte ich mir ein paar Vertreter aus dem Convenience Sektor ansehen. Hier unser Ergebnis.

Messervergleich

Messervergleich

Wenn es ein Küchengerät gibt, dass wirklich jeder braucht, so ist das zumindest ein gutes Messer! Ich habe mir 4 Vertreter der Zunft, von saubillig bis exklusiv, angesehen und möchte Dir hier meine Erfahrung damit schildern.

 

Bis jetzt 3 Antworten

  1. […] knusprige Ente erinnerte mich an die von mir getestete Lidl – Ente. Fettig, ungewürzt und ein unangenehmes […]

  2. J.W. sagt:

    warum keine angaben über inhaltsstoffe und zutaten? ziemlich unprofessionelles review.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

AKTUELLES

Rotweinkuchen

Rotweinkuchen

Dieses einfache Rezept für einen Rotweinkuchen ist absolut für Anfänger im Bereich Backen geeignet und passt wunderbar (nicht nur) zur nachmittäglichen Kaffeepause. Und preiswert ist er nebenbei auch noch.

Frühlingszwiebelaufstrich

Frühlingszwiebelaufstrich

Das Rezept für den Frülingszwiebelaufstrich kann man sich nicht nur aufs Brot schmeren, sondern ist auch ein tolle Zuspeise beim Grillen, zu Ofenkartoffeln oder anderen Speisen. Günstig Kochen. Einfach.

Mac and Cheese

Mac and Cheese

Mac and Cheese (Macaroni and Cheese) sind ein gehaltvoller, käsiger Klassiker der amerikanischen Beilagenküche. Mit diesem Rezept erhebst Du sie ganz einfach zur Pasta-Sensation mit 5 verschiedenen Sorten Käse.

Topfengitterkuchen

Topfengitterkuchen

Ein Topfengitterkuchen ist eine traditionelle Mehlspeise, wird aber auch heute noch gerne gegessen. Mit diesem Rezept möchte ich Dir die Scheu vor der doch simplen Zubereitung dieses Traditionsgebäck nehmen.

Pizzeria Casa Leon & Gamos – 4400 Steyr

Pizzeria Casa Leon & Gamos – 4400 Steyr

Einst war die Pizzeria Casa Leon & Gamos in Steyr eine Bank, wenn man schnell mal Lust auf eine Pizza hatte. Ob dem auch heute noch so ist, möchte ich hier ein wenig beschreiben.

Geschmorter Schweinsbraten

Geschmorter Schweinsbraten

Ein perfekt geschmorter Schweinsbraten gelingt Dir mit diesem preiswerten Rezept im Handumdrehen. Du brauchst dafür nur einen Topf und den heimischen Herd. Nicht mal ein Backofen ist von Nöten.

Espresso Toffee

Espresso Toffee

Das Rezept für Espresso Toffee ist sehr einfach in der Zubereitung und bringt uns den gewissen Kaffeekick. Mit wenigen, handelsüblichen Zutaten kannst Du so preiswert Deinen eigenen Pocket Coffee zubereiten und überall vernaschen.

Schließen

 

 

DISCLAIMER ( zurück nach oben )


*¹  Der vorliegende Betrag kann unter Umständen Affiliate - Links (Provisionslinks) enthalten. Diese sind mit dem Symbol des Affiliate-Anbieters ( z.B. Amazon = ) gekennzeichnet. Klickst du auf den Link und kaufst das Produkt dann dort ein, so werde ich mit einem kleinen Anteil des Gesamtwertes belohnt. Du kannst Dir aber sicher sein, dass es Dich deswegen keinen Cent mehr kostet oder ich Dir deswegen sicher nicht jeden Mist unterschieben werde. Im Gegeteil! Ich empfehle eigentlich nur Dinge, die ich selbst auch nutze, tatsächlich nutzen würde oder genutzt habe.


*²  Leider bin ich dazu gezwungen diese Passage hier einzufügen, da es sich um einen Produktest handelt. Ungeachtet dessen, ob ich nun das Produkt selbst gekauft habe oder es mir von einer Person, Firma, etc. zur Verfügung gestellt wurde, kann es sein, dass sich der einzelne Leser dieses Beitrags dazu entschließt, den von mir getesteten Artikel, zu kaufen. Das scheint seit Neuem unter Werbung zu fallen und von daher wir dieser Beitrag mit -> "Enthält Werbung" markiert. Sollte es sich aber tatsächlich um eien "Sponsored Post" handeln, ich also irgendeinen Vorteil hatte, so werde ich dies im Beitrag selbst nochmals kommunizieren. Weitere Informationen