Rezept Zimtbasilikum
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Zimtbasilikum

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
BEWERTE JETZT

Zimtbasilikum: die ideale Verfeinerung für exotische Gerichte

Zimtbasilikum (Ocimum basilicum var. Cinnamomum) unterscheidet sich geschmacklich und in Bezug auf seine Blattform vom traditionellen Basilikum, das wir aus der mediterranen Küche kennen. Es hat einen leicht süßlichen Zimtgeschmack, wodurch Speisen eine würzige Note erhalten. Ätherische Öle von Nelken und Orangen geben Zimtbasilikum ebenfalls Ausdruckskraft. Auch optisch macht die Pflanze mit ihren dunkelgrünen Blättern und zartrosa Blüten einiges her. Sie können mit diesem Basilikumvariante nicht nur günstig kochen, sondern auch etwas für Ihre Gesundheit tun. Das Basilikum mit Zimtgeschmack wirkt antibakteriell, schmerzstillend, löst Krämpfe und hilft auch bei Magen-Darm-Beschwerden.

Basilikum mit Zimtgeschmack: in der Küche ein echter Hit

Basilikum stammt aus den tropischen Zonen Afrikas und Asiens, wird aber in Europa schon seit Jahrhunderten kultiviert. Die Variante mit Zimt ist eine neuere Züchtung und mit ihrem süßlich-würzigen Geschmack nicht nur an Weihnachten sehr beliebt.

Verwenden Sie das exotisch duftende Kraut zum Würzen von Salaten, Suppen, Fleischgerichten und mediterranen Speisen. Auch Kräutertees und Süßspeisen gibt es eine unnachahmliche Note. Allerdings ist Zimtbasilikum wie andere Vertreter seiner Gattung temperaturempfindlich und sollte nicht unter 12 °C gehalten werden. Bei hohen Kochtemperaturen verliert es seinen Geschmack und seine gesunde Wirkung. Am besten, Sie fügen Speisen erst kurz vor dem Servieren frisches Basilikum hinzu.

Basilikum mit Zimt kultivieren

Die Pflanze ist ein Lichtkeimer. Sie braucht einen sonnigen und warmen Standort. Auf der Fensterbank gedeiht sie weniger gut als im Freien. Sie können diese Sorte bereits ab März auf der Fensterbank vorkeimen oder Ende Mai im Freien aussäen. Die Pflanze liebt es zwar feucht, darf aber nicht stark gewässert werden. Vermeiden Sie auf jeden Fall Staunässe. Um eine gute Ernte zu erzielen, empfiehlt sich das Abschneiden ganzer Triebe, nicht nur das Abzupfen einzelner Blätter. Wenn Sie sich daran halten, genießen Sie viele Monate lang eine üppige Pflanzenpracht und können etliche mediterrane Gerichte günstig kochen.

REZEPTE MIT Zimtbasilikum
Uppsss... Leider noch kein Eintrag zum Thema Zimtbasilikum in meiner Datenbank.