Rezept Pochieren
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Pochieren

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 aus 1 Bewertungen

Pochieren – so geht’s

Mit dem Begriff Pochieren beschreibt man eine Methode, mit der Lebensmittel in heißem, aber nicht kochenden Wasser besonders sanft gegart werden. Die Temperatur des Wassers sollte bei etwa 65 bis 75 Grad liegen, um die Lebensmittel ausreichend hoch zu erhitzen, ohne wichtige Vitamine zu zerstören. Der Begriff wurde im 19. Jahrhundert aus dem Französischen übernommen. Heute ist die Methode vor allem bei der Zubereitung von Eiern bekannt, die auch unter dem Namen ‚Verlorene Eier‘ auf den Speisekarten zahlreicher Restaurants zu finden sind.

Damit das pochierte Ei optimal gelingt, ist etwas Übung von Vorteil. Das Wasser, mit einem winzigen Schuss weißem Essig angereichert, sollte bereits die richtige Temperatur haben, wenn das Ei hineingegeben wird. Damit das Eiweiß möglichst zusammenbleibt und sich nicht in Form kleiner Fasern im ganzen Topf verteilt, kann durch schnelles Umrühren ein kleiner Wasserstrudel im Topf erzeugt werden.

Das Ei kann dann entweder direkt in das Wasser aufgeschlagen werden oder aus einer Tasse vorsichtig in das Wasser befördert werden. Durch das heiße Wasser gerinnt das Eiweiß und wird fest. So wird das Eigelb locker umschlossen und sanft gegart. Auch Gemüse, Obst oder zartes Fleisch kann durch die sanfte Garmethode zubereitet werden.

Günstig Kochen – raffinierte Rezeptideen

Eier sind besonders nahrhafte Nahrungsmittel und können zum Frühstück und Abendbrot serviert werden. Ein pochiertes Ei mit etwas Salat und Brot ist kostengünstig und schnell zubereitet. Zudem stellt es eine willkommene Abwechslung für das ansonsten eher langweilige Frühstück dar. Für ein leichtes Abendessen lässt sich nicht nur ein pochiertes Ei, sondern auch pochiertes Gemüse wunderbar kombinieren.

Das Ei dient als proteinreiche Ergänzung zu Salaten oder gegartem Gemüse. Wer günstig Kochen möchte, kann sich auf diese Weise teures Fleisch sparen und dennoch ein aufwendig wirkendes Mahl servieren. Pochiertes Gemüse ist nicht nur gesund, sondern kann als Grundlage für zahlreiche Salate dienen.

REZEPTE MIT Pochieren
Uppsss... Leider noch kein Eintrag zum Thema Pochieren in meiner Datenbank.