Rezept Leser TOP 10 2019
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Leser TOP 10 2019

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 aus 2 Bewertungen

2020 hat gerade begonnen und somit ist es auch schon wieder Zeit das Vergangene aufzuarbeiten, zu sehen was man besser machen kann und noch so vieles mehr. Erfahre was hier im Jahre 2019 so los war und wie sich die Zahlen entwickelt haben.

Auch 2019 liegt nun hinter uns und es ist an der Zeit Bilanz zu ziehen, was Euch hier auf guenstig-kochen.at gefallen, am meisten interessiert bzw am meisten gesucht wurde. Ich habe mir wie eigentlich schon Tradition ist hier die wichtigsten Fakten zusammengetragen und für Dich und mich etwas aufbereitet. Starten wir also los ins neu Jahr 2020 mit den TOP 10 des letzten Jahres plus ein paar Zahlen.

Leser Top 10 oder Das war mein Foodblog - Jahr 2019

 

Zu beginn dieses Resümee stehen wie immer die Social Media Plattformen und was sich dort so getan hat.

Auf Facebook stand der Zähler für die “Gefällt mir” Angabe für meine, zu diesem Foodblog, zugehörige Fanpage bei 7262, was ja schon mal eine sehr schöne Zahl ist für so eine kleine One-Man-Show wie diese hier. Mit 31.12.2019 24:00 Uhrdurte ich auf eine Gesamtzahl vom 10.265 blicken. Ich bin hernach mit einer geschwollenen Brust herumgetrollt, die jeden Ochsenfrosch vor Neid erblassen hätte lassen. In Prozenten ausgedrückt sind das um 41,35% mehr. Das muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen.

SCHEILER GEISS!!! Echt jetzt. Ich bin unendlich dankbar und stolz diese Hürde geschafft zu haben! Auch an dieser Stelle ein riesiges D A N K E an jeden einzelnen von Euch da draußen, der/die dieses Projekt zu etwas Besonderem macht.

Was die anderen Netzwerke angeht, so habe ich beschlossen / erkannt diese nicht mehr wie gewohnt zu “bespielen”. So verbesserte sich zwar mein Twitteraccount auf 364 Follower, also wieder eine Steigerung (wie 2018) von gut 33% gegenuber dem Vorjahr, aber kaum jemand besucht diese Seite.

Google+ gibt es zu meinem Leid ja nicht mehr, ich persönlich habe diese Plattform gemocht, und somit kann ich von dort ab nun nichts mehr berichten. Auf Instagram kann ich nun auf 454 Abonnenten verweisen, aber auch von dort schaut eigentlich niemand vorbei. Dafür ist diese soziale “Zeigst Du mir deins, zeig’ ich Dir meins” – Plattform aber auch nicht gedacht.

Pinterest habe ich immer noch nicht so wirklich verstanden und so kann ich Dir nicht sagen, ob ~ 340.000 monatliche Profilbetrachter jetzt eine Bombe sind oder nicht. Verglichen mit den wenigen Tausend des Vorjahres aber mit Sicherheit granatenstark 😉

Auch bei Flipboard gibt es positive Entwicklungen und ich wurde als Publisher / Herausgeber eingestuft. Dies ist ebenso eine große Ehre für meinen Ein-Mann-Hobbyraum und freut mich ungemein.

Kommen wir aber nun zu den Besuchern und Aufrufen dieses meines Blogs

Mit Ende 2018 hatte ich über das Jahr gesehen etwas mehr als 100.000 Seitenaufrufe, was im Schnitt etwas mehr als 9000 pro Monat bedeutete. Ein eigentlich schon große Zahl für eine Rezeptplattform ohne Team, ohne Budget, ohne Social Media Team / Profis, usw. Also konnte ich schon stolz sein!

Doch nun (jetzt gerade, derweil ich diesen Beitrag verfasse) blicke ich immer wieder auf die Zahl, die mir angezeigt wird… ich fall hier gleich in Ohnmacht…. echt jetzt! … sind es mit Ablauf des Jahres 2019 unbeschreibliche 826.100 Seitenaufrufe! Pro Monat (im Schnitt) wahnsinnige 68.000+ Aufrufe meiner Beiträge und Rezepte, also um gut 700% mehr.

Was die Finanzen angeht

So hat sich hier eigentlich nicht großartig was verändert. Es ist immer noch ein Hobby ohne irgendwelche Sponsoren oder geheime Geldgeber. Na OK… meine Mutter steckt mir ab und zu einen 10er und auch meine Frau lässt mir die ein oder andere Flause durchgehen. Damit hat es sich aber schon. Vielleicht sollte ich mir ja doch ein Spendenkonto zulegen? hmmm…. NÄÄÄÄÄÄ

Im Klartext: Ich zahle hier, wie jeder Hobbyist, immer noch für mein Hobby drauf. Was aber eigentlich so OK ist.

Und damit fertig mit den trockenen Zahlen! Kommen wir zu den Leser TOP 10 des Jahres 2019

  1. Cremiges Kartoffelpüree
  2. Ungarisches Paprikahendl
  3. Nudelsalat
  4. Tiramisu ohne Ei
  5. Blitz – Vanillesauce
  6. Pikanter Krautsalat wie beim Chinesen
  7. Faschierter Braten
  8. Einfaches Naan Brot
  9. Kinder Country Torte
  10. Honig Knoblauch Huhn

Auch in diesem Jahr hat es keiner meiner Blogbeiträge in die TOP 10 geschafft. Persönlich finde ich das jetzt schade, aber es war mir von vornherein klar, dass hier mehr oder weniger die Rezepte das Interesse der Leserschaft  auf sich ziehen.

An dieser Stelle mein persönlicher Dank an D I C H, ja genau DU, für Deinen Besuch (eventuell Deine regelmäßigen Besuche), für Dein “Gefällt mir”, für Deinen Kommentar, Deine konstruktive Kritik, usw. ohne die mein Baby (mein Herzensprojekt) nicht dort wäre wo es jetzt ist. DANKE 🙂

Vielleicht hast Du ja Lust mich auch 2020 wieder kräftig mit Deinen Besuchen etc zu unterstützen und so die Großen der Foodblogosphäre gemeinsam mit mir etwas zu ärgern.

Denn eines ist gewiss: Ich werde weitermachen wie bisher, ich werde verstärkt auf das hören was Du da draußen hast oder gerne hättest, ich werde weiter die Tiefen von Großmutters Kochbüchl erforschen und Dir einfache Gerichte zeigen für die Du keine Bonitätsprüfung über Dich ergehen lassen musst.

In diesem Sinne Prosit 2020, Gesundheit & Zufriedenheit

Ich würde mich natürlich hier über einen Kommentar von Dir, zu den Zahlen – ob es ein Beitrag in die Top 10 geschafft hat, der Dir besonders gut gefällt – oder was Du Dir hier für dieses Jahr wünscht / erhoffst, sehr sehr freuen.

Ach ja… guenstig-kochen.at ist mit 01.01.2020 genau 4 Jahre alt – Happy Birthday *töröööööööö*

  • VERÖFFENTLICHT
    01/2020
  • ZUGRIFFE
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

Bis jetzt 1 Antwort

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR